Fachliche News

18.09.2017

Einführung Transparenzregister

Am 26. Juni 2017 ist das neu gefasste Geldwäschegesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie in Kraft getreten, das zur Verhinderung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung beitragen soll.

>
15.05.2017

Zweites Bürokratieentlastungsgesetz (BEG II) beschlossen

Am Freitag, den 12. Mai 2017, hat der Bundesrat dem am 30. März 2017 im Bundestag beschlossenen „Zweiten Bürokratieentlastungsgesetz“ (sog. BEG II) zugestimmt.

>
03.05.2017

BMF-Schreiben zum Vertrauensschutz bei Sanierungsgewinnen

In den GKK PARTNERS News vom 13. Februar 2017 hatten wir berichtet, dass der Bundesfinanzhof (BFH) mit Beschluss vom 28. November 2016 den sog. Sanierungserlass gekippt hat.

>
13.03.2017

Bürokratieabbau: Erhöhung der Schwelle für Sofortabschreibungen geplant

In der letzten Woche hat sich die Koalition auf die Anhebung der Schwelle zur Sofortabschreibung für sog. geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG)  geeinigt.

>
13.02.2017

Der Bundesfinanzhof kippt den Sanierungserlass

Zum Hintergrund, Beschluss des großen Senats des BFH sowie Hinweise für die Praxis.

>
08.02.2017

Veräußerung Management-Beteiligungen – BFH sorgt für mehr Rechtssicherheit

Aktuell hatte der Bundesfinanzhof darüber zu entscheiden, ob Erlöse aus der Veräußerung von sogenannten Managementbeteiligungen als Arbeitslohn oder als Einkünfte ...

>
22.12.2016

Bundeskabinett beschließt Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz – StUmgG

Kurz vor dem Jahresende hat das Bundeskabinett am 21. Dezember 2016 den Entwurf eines Gesetzes zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften ...

>
28.11.2016

Sonderrundschreiben zum Jahreswechsel 2016/2017

Zum bevorstehenden Jahreswechsel 2016/2017 möchten wir Sie wieder mit einem Sonderrundschreiben auf ausgewählte Themen aus den Bereichen Steuern und Rechnungslegung aufmerksam machen.

>
14.10.2016

Update Erbschaftsteuerreform

Der Bundesrat hat am 14. Oktober 2016 der Reform der Erbschaftsteuer zugestimmt und damit nun nach einem langen parlamentarischen Verfahren den Weg freigemacht ...

>
13.10.2016

Bundeskabinett beschließt kleine Steuerreform

Nach wochenlangen Koalitionsdebatten hat das Bundeskabinett am 12. Oktober 2016 eine Steuersenkung für die Jahre 2017 und 2018 beschlossen. Insgesamt wird eine ...

>
29.09.2016

Bundestag stimmt Gesetzesentwurf zur Reform des neuen Erbschaftsteuergesetzes zu

Nachdem sich in der Nacht zum 22. September 2016 der Vermittlungsausschuss überraschend auf einen Kompromiss zur Reform des neuen Erbschaftsteuergesetzes geeinigt hatte, ...

>
20.09.2016

Neue Gesetzgebung bei der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften

Am 14. September 2016 hat die Bundesregierung den „Gesetzentwurf zur Weiterentwicklung der steuerlichen Verlustverrechnung bei Körperschaften“ beschlossen.

>
01.08.2016

Vorsteuerabzug einer Führungsholding und GmbH & Co. KG als potentielle Organgesellschaft

Eine Holding ist zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt, wenn es sich um eine sog. Führungsholding handelt. Zudem kann eine Personengesellschaft Organgesellschaft einer ...

>
21.06.2016

Große Koalition einigt sich im Streit um die Reform des Erbschaftsteuergesetzes

Gestern Vormittag wurde bekannt, dass die große Koalition sich nach eineinhalbjährigem Ringen um einen Kompromiss bei der Reform des Erbschaftsteuergesetzes auf einen solchen geeinigt hat.

>
03.03.2016

Konzernbilanzierung - Neue Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS)

Das Bundesjustizministerium hat am 23. Februar 2016 im Bundesanzeiger drei neue Deutsche Rechnungslegungs Standards (DRS)  für „Konzerneigenkapital“ (DRS 22), ...

>
23.02.2016

„Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)"

Seit Beginn des Jahres 2015 konfrontiert die Finanzverwaltung Unternehmen und Steuerpflichtige mit neuen Verwaltungsvorschriften über "Grundsätze zur ordnungsmäßigen ...

>
03.02.2016

Aktuelle Urteile des Bundesfinanzhofs zur umsatzsteuerlichen Organschaft

Mit vier Ende Januar 2016 veröffentlichten Urteilen vom 2. bzw. 3. Dezember 2015 hat sich der Bundesfinanzhof zu einer Reihe von Zweifelsfragen zur umsatzsteuerlichen Organschaft ...

>
01.02.2016

Häusliches Arbeitszimmer – Kein Abzug bei gemischt genutzten Räumen

Der Große Senat des Bundesfinanzhofs hat mit Beschluss vom 27. Juli 2015, der am 28. Januar 2016 veröffentlicht wurde, entschieden, dass Aufwendungen für ein häusliches ...

>
28.12.2015

Neue Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten bei ausgewählten Auslandsreisen ab 1. Januar 2016

Mit Schreiben vom 9. Dezember 2015 hat das Bundesministerium der Finanzen die ab dem 1. Januar 2016 geltende Übersicht über die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen ...

>
30.11.2015

Sonderrundschreiben zum Jahreswechsel 2015/2016

Zum bevorstehenden Jahreswechsel 2015/2016 möchten wir Sie wieder mit einem Sonderrundschreiben auf ausgewählte Themen aus den Bereichen Steuern und Rechnungslegung aufmerksam machen.

>
30.11.2015

Steueränderungsgesetz 2015 verabschiedet

Mit der Zustimmung des Bundesrats am 16. Oktober 2015 ist das Gesetzgebungsverfahren zum „Steueränderungsgesetz 2015“ abgeschlossen.

>
26.11.2015

Aktueller Stand zur Neuregelung der Erbschaftsteuer

Bereits Ende 2014 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die erbschaftsteuerlichen Regelungen zur Begünstigung des Betriebsvermögens nicht in jeder Hinsicht mit der Verfassung ...

>
17.11.2015

Aktuelles zur steuerlichen Identifikationsnummer

Bereits 2007 wurde die steuerliche Identifikationsnummer für alle in Deutschland gemeldeten Bürger als bundeseinheitliches und lebenslang geltendes Identifikationsmerkmal ...

>
26.10.2015

Beitragsbemessungsgrenzen 2016

Am 14. Oktober 2015 hat das Bundeskabinett die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2016 beschlossen, um diese turnusmäßig ...

>
19.10.2015

Betriebsveranstaltungen – die aktuelle Rechtslage im Überblick

Wie immer zum Jahresende stehen bei vielen Unternehmen Weihnachtsfeiern an. Um solche Betriebsveranstaltungen auch aus steuerlicher Sicht optimal  ...

>
17.09.2015

Absetzung für Abnutzung (AfA) von Mietereinbauten: Laufzeit von Mietverträgen für Abschreibungs-Sätze bei Mietereinbauten nicht maßgeblich

Mit Beschluss vom 19. Juni 2015 hat der Bundesfinanzhof entschieden, dass Mietereinbauten nach den für Gebäude maßgebenden AfA-Sätzen abgeschrieben werden. Eine kürzere Laufzeit ...

>
15.09.2015

Umsatzsteuer: Sicherungseinbehalte

Besonders in der Baubranche ist es üblich, zur Absicherung möglicher Gewährleistungsansprüche sog. Sicherungseinbehalte einzubehalten: ...

>
31.08.2015

Die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO)

In Zeiten der Globalisierung und Internationalisierung arbeiten und leben immer mehr Menschen im europäischen Ausland und planen möglicherweise auch, dort ihren Lebensabend zu verbringen.

>
06.08.2015

Anhebung der Größenklassen nach § 3 BPO

Ziel einer Betriebsprüfung ist die Ermittlung und Beurteilung steuerlich bedeutsamer Sachverhalte, um die Gleichmäßigkeit der Besteuerung zu gewährleisten.

>
29.07.2015

Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRuG) vom Bundesrat gebilligt

Am 10. Juli 2015 hat das am 18. Juni 2015 vom Bundestag verabschiedete BilRuG den Bundesrat passiert. Somit hat der Gesetzgeber die von den EU-Mitgliedstaaten ...

>
28.07.2015

Neuigkeiten zur Besteuerung von Veräußerungsgewinnen aus Streubesitzanteilen

Das Bundesministerium der Finanzen legte am 22. Juni 2015 den Diskussionsentwurf eines Gesetzes zur Reform der Investmentbesteuerung vor. Der Diskussionsentwurf sieht vor, ...

>
30.06.2015

Minderheitsbeteiligung an Komplementär-GmbH kein notwendiges Sonderbetriebsvermögen

In seinem Urteil vom 16. April 2015 entschied der Bundesfinanzhof, dass eine Minderheitsbeteiligung des Kommanditisten an der Komplementär-GmbH von weniger als 10 % ...

>
17.06.2015

Referentenentwurf zur Anpassung des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes veröffentlicht

Mit Urteil vom 17. Dezember 2014 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass die erbschaftsteuerlichen Regelungen zur Begünstigung des Betriebsvermögens nicht in jeder ...

>
24.02.2015

Update zum BilRuG: Der Regierungsentwurf zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

Die Veröffentlichung des Referentenentwurfs zum Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz hat in der Fachwelt für viel Diskussionsstoff gesorgt. Die Bundesregierung hat am ...

>
24.02.2015

Aktuelle Rechtsprechung zur Abfärbewirkung geringfügiger gewerblicher Einkünfte bei Einkünften aus selbständiger Arbeit

Grundsätzlich gilt im deutschen Einkommensteuergesetz die sogenannte Abfärbewirkung von gewerblichen Einkünften: übt eine Personengesellschaft eine gemischte Tätigkeit ...

>
11.02.2015

Neues zur Künstlersozialabgabe

Zum Hintergrund: Selbständige Künstler und Publizisten tragen in Deutschland - wie Arbeitnehmer - die Hälfte ihrer Sozialversicherungsbeiträge selbst.

>
19.12.2014

Bundesrat beschließt das Jahressteuergesetz 2015 sowie die Verschärfung der Selbstanzeige

In der letzten Plenarsitzung des Jahres hat der Bundesrat am 19. Dezember 2014 wie erwartet der Verschärfung der Vorschriften zur Selbstanzeige zugestimmt.

>
18.12.2014

Bundesverfassungsgericht stuft Begünstigung von Betriebsvermögen als verfassungswidrig ein – Gesetzgeber ist zur Neuregelung verpflichtet

Mit Urteil vom 17. Dezember 2014 hat das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die erbschaftsteuerlichen Regelungen zur Begünstigung des Betriebsvermögens ...

>
15.12.2014

Bundestag beschließt das Jahressteuergesetz 2015

Der Bundestag hat am 4. Dezember 2014 abschließend über das „Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ beraten.

>
15.12.2014

Bundestag segnet Gesetzesänderungen zur Verschärfung der Selbstanzeige ab

Der Bundestag hat am 4. Dezember 2014 abschließend über das „Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und des Einführungsgesetzes zur Abgabenordnung“ beraten.

>
05.12.2014

Sonderrundschreiben zum Jahreswechsel 2014/2015

Zum bevorstehenden Jahreswechsel 2014/2015 möchten wir Sie wieder mit einem Sonderrundschreiben auf ausgewählte Themen aus den Bereichen Steuern und Rechnungslegung aufmerksam machen.

>
04.12.2014

Mindestlohn ab 1. Januar 2015

Zum 1. Januar 2015 tritt das Mindestlohngesetz (MiLoG) in Kraft: Zusammenfassung & relevante Details ...

>
26.11.2014

Besteuerung von Gewinnen inländischer Kapitalgesellschaften aus der Veräußerung von Streubesitzanteilen

Nach Bundesratsinitiative - derzeit erneute Diskussion: Gewinne inländischer Kapitalgesellschaften aus der Veräußerung sog. Streubesitzbeteiligungen in voller Höhe der Besteuerung zu unterwerfen.

>
19.11.2014

Das "Jahressteuergesetz 2015"

Am 7. November 2014 hat sich der Bundesrat erstmalig zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und ...

>
03.11.2014

Beitragsbemessungsgrenzen 2015

Am 15. Oktober 2014 hat das Bundeskabinett die Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2015 beschlossen, um diese turnusmäßig ...

>
03.11.2014

Neues, ergänztes BMF-Schreiben zum neuen Reisekostenrecht

Ab 1. Januar 2014 ist das neue Reisekostenrecht in Kraft getreten. Mit einem ausführlichen, viele Beispiele enthaltenden Schreiben ...

>
31.10.2014

Die Tücken des neuen Mindestlohngesetzes

– oder: Warum das Mindestlohngesetz auch für Arbeitgeber relevant ist, die schon heute über Mindestlohn zahlen


Durch das am 1. Januar 2015 im Rahmen des sog. Tarifautonomiestärkungsgesetzes in Kraft tretende Mindestlohngesetz (MiLoG) wird die Höhe des Mindestlohns ...

>
31.10.2014

Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige ab dem 1. Januar 2015 geplant

Bereits Ende März 2014 hatte das Bundesfinanzministerium (BMF) in einer Pressemitteilung die Verschärfung der Regelungen zur strafbefreienden Selbstanzeige angekündigt ...

>
27.10.2014

Kirchensteuerabzugsverfahren für Kapitalgesellschaften: Fristverlängerung!

Frist für die Regelabfrage wird bis zum 30. November 2014 verlängert!

>
22.10.2014

BMF-Schreiben zur Lohnsteuer-Nachschau

Durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz wurde zum 30. Juli 2013 die sog. Lohnsteuer-Nachschau neu ins Einkommensteuergesetz eingefügt.

>

Dieser Beitrag ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand verfasst. Eine Haftung kann trotz sorgfältiger Bearbeitung nicht übernommen werden. Die Ausführungen dienen ausschließlich der allgemeinen Information und können daher eine qualifizierte, fachliche Beratung im Einzelfall weder ganz noch teilweise ersetzen. GKK PARTNERS steht Ihnen dazu gerne zur Verfügung.


GKK PARTNERS
Ohmstraße 15
80802 München
Fon +49 (0)89 / 38 99 78 -0
Fax +49 (0)89 / 38 99 78 -78
info@gkkpartners.de
www.gkkpartners.de