CVA: Wir gratulieren ganz herzlich Stefan Schmittner zum Certified Valuation Analyst!

Nachdem unser Senior-Manager Stefan Schmittner, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, im vergangenen Jahr die Prüfung zum CISA erfolgreich absolviert hat, trägt er nun den weiteren Titel CVA.

Der Certified Valuation Analyst gilt weltweit als anerkannter Qualifikationsnachweis im Zusammenhang mit Bewertungen von Unternehmen, Unternehmensteilen sowie einzelnen materiellen und immateriellen Vermögensgegenständen (wie zum Beispiel im Rahmen von Kaufpreisallokationen oder Impairment Tests). Bei Unternehmenstransaktionen, der Bilanzierung von Beteiligungen, Konzernstrukturierungen sowie der Unternehmenssteuerung kommt diesen Themen auch in Zukunft eine große Bedeutung zu.

Im deutschsprachigen Raum wird das Examen zum CVA über die European Association of Certified Valuators and Analysts abgelegt. Die EACVA gilt dabei als der einzige Berufsverband für Unternehmensbewerter (Bewertungsprofessionals) in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die EACVA geht zurück auf die National Association of Certified Valuators and Analysts (NACVA), sie ist in den USA Marktführer bei der Ausbildung von Bewertungsprofessionals und hat mehr als 6.000 Mitglieder.

Das Examen teilt sich in die Bereiche einer schriftlichen Prüfung mit länderspezifischem Teil sowie einer umfangreichen Fallstudie, die in Form eines IDW S1 Gutachtens für ein börsennotiertes Unternehmen erbracht wurde. Neben dem erfolgreichen Ablegen der beiden Prüfungen ist zudem eine mindestens zweijährige praktische Tätigkeit im Fachbereich der Unternehmensbewertung vorzuweisen, um den Titel des CVA führen zu dürfen. Eine fortlaufende Rezertifizierungsverpflichtung und eine damit zusammenhängende kontinuierliche Fortbildung tragen dazu bei, den sich ständig wandelnden methodischen Anforderungen gerecht zu werden.

Wir freuen uns sehr, dass Stefan Schmittner seine Expertise in dem Fachgebiet mit dem CVA-Titel untermauern konnte und unserem Team auch künftig bei komplexen Fragestellungen als Spezialist zur Seite steht.

„Im Gesamtlebenszyklus vieler Unternehmen stellt sich häufig irgendwann die Frage einer sachgerechten und belastbaren Unternehmensbewertung. Diese kann beispielsweise notwendig werden bei Unternehmenskäufen oder –verkäufen, bei der Unternehmensnachfolge oder etwa beim Ein- und Austritt von Gesellschaftern. Die Beantwortung dieser Fragestellung erforderte eine fundierte und auf die individuellen Zielsetzungen unserer Mandanten abgestimmte Unternehmensbewertung. Im Gegensatz zur Bewertung börsennotierter Gesellschaften bringt die Bewertung mittelständischer Unternehmen dabei besondere Anfordernisse mit sich. Der Unternehmenserfolg – und damit auch der Wert des Unternehmens – ist häufig stark abhängig von Gesellschaftern und Management, einer besonderen Markt- bzw. Nischenstellung sowie zahlreichen weiteren unternehmensspezifischen Faktoren.

Die Fortbildung zum Certified Valuation Analyst ermöglichte mir mein methodisches „Handwerkszeug“ im Bereich der Unternehmensbewertung zum Mehrwert unserer Mandanten weiter auszubauen. Durch die Mitgliedschaften im EACVA und NACVA sowie die daraus resultierenden Kontakte ergibt sich gleichzeitig noch die Möglichkeit, auf internationale Partner zurückzugreifen, um sich fachlich auf hohem Niveau auszutauschen.

Verknüpft mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der Unternehmensbewertung bei GKK sind wir damit gut aufgestellt, den Bedürfnissen unserer Mandanten in einem immer komplexer werdenden Umfeld auch weiterhin gerecht zu werden.“

Dieser Beitrag ist nach bestem Wissen und Kenntnisstand verfasst. Eine Haftung kann trotz sorgfältiger Bearbeitung nicht übernommen werden. Die Ausführungen dienen ausschließlich der allgemeinen Information und können daher eine qualifizierte, fachliche Beratung im Einzelfall weder ganz noch teilweise ersetzen. GKK PARTNERS steht Ihnen dazu gerne zur Verfügung.


GKK PARTNERS
Ohmstraße 15
80802 München
Fon +49 (0)89 / 38 99 78 -0
Fax +49 (0)89 / 38 99 78 -78
info@gkkpartners.de
www.gkkpartners.de